PRODUKTDESIGN

ARCHITEKTUR UND STABILITÄT DER SCHIFFE

Scroll
Unsere Geschäftsbereiche
  • SCHIFFFAHRT
Know-how
  • Produktdesign
NIEDERLASSUNGEN
  • Australien
  • Frankreich
  • Rumänien
  • Spanien

Die Wasserlinie entwerfen

Schiffsarchitektur ist ein besonders anspruchsvoller Bereich und beschreibt alle Aktivitäten zur Optimierung der voneinander unabhängigen Designparameter für ein Schiff. Dies betrifft die Form der Hülle, Widerstand gegen Vorwärtsbewegung, intakte Stabilität und günstigstes Verhalten auf See, die innere Unterteilung von Schiffen, Beschläge, Gewichtsverteilung und Widerstandsfähigkeit gegen Schäden.

Diese Optimierung verlangt nach speziellen Schiffs-Designschleifen, von ersten Designentwurfs-Studien bis hin zur finalen Detaillierungsphase, in der alle Parameter fixiert sind. Zusätzlich muss das Schiffsdesign strengen gesetzlichen Vorgaben für Binnengewässerstraßen bzw. internationale Gewässer gerecht werden, welche von Klassifizierungs-Organisationen wie Bureau Veritas, Det Norske Veritas und Lloyds Register validiert werden.

Die Stärken von SEGULA Technologies
Die Teams von SEGULA Technologies haben anerkanntes Know-how erworben, vor allem im Bereich des Strukturbaus von Schiffen und in der Dimensionierung: regulatorische Strukturberechnungen, Schwingungsberechnung, regulatorische Berechnungen für Schiffe im Falle eines Zusammenstoßes, Berechnung der Dimensionierung der Hafenanlagen etc. Darüber hinaus hat die Gruppe eine Ladesoftware zur Stabilität an Bord, genannt „STABILOAD“, entwickelt und vertrieben, die am Gateway der Schiffe verwendet werden soll. Mit ihr kann die Besatzung die Sicherheitsparameter kontrollieren: Stabilität in intaktem Zustand oder nach Havarie, Resistenz des Schiffsträgers je nach Ladung, Verwaltung letzterer und Ship Planning.
Die Welt wartet nur auf Sie, um sich anders zu drehen

Karriere

Durchsuchen
Initiativbewerbung
Mobile FÜR EIN BESSERES SURFERLEBNIS

DREHEN SIE IHR TABLET