Leichtbau / Neue Materialien

3R-COMP

Projektverantwortlich
  • Luftfahrt- und Automobilindustrie
Partner
  • SOFITEC COMPOSITES, SL, GONVARRI
Gefragte Expertise
  • Materialsimulation, Produktionsprozess

REPARIERBARE, WIEDERVERWENDBARE UND RECYCELBARE DUROPLASTISCHE VERBUNDMATERIALIEN

In der Automobil- und Luftfahrtindustrie besteht die übliche Strategie darin, metallische Werkstoffe durch Verbundwerkstoffe (duroplastische Werkstoffe) zu ersetzen. Trotz ihrer hohen mechanischen Leistungsfähigkeit können diese Materialien jedoch nach dem Härten nicht wiederaufbereitet werden.

Ziel dieses Verbundprojekts ist die Entwicklung einer neuen Generation von hochleistungsfähigen duroplastischen Verbundwerkstoffen (3R-COMP), die wiederaufbereitet, repariert und recycelt werden können, sowie der zugehörigen Herstellungsverfahren (RTM, Thermoforming).

SEGULA Technologies beschäftigt sich mit der Simulation von Produkten und deren Herstellungsprozessen unter Verwendung von Finite-Elemente- Methoden. Die Hauptinnovation des 3R-COMP-Projekts ist der Austausch von Komponenten, die derzeit mit konventionellen (Luft- und Raumfahrt) und Metall-Verbundwerkstoffen (Automobil) hergestellt werden, durch 3R-COMP-Komponenten.

Projectwinst
Diese “3R-Komponenten” bieten mehrere Vorteile: Sie können mit Hilfe von Wärme und Druck repariert, dank Kompressionstechnologien wiederverwendet und recycelt werden.
Die Welt wartet nur auf Sie, um sich anders zu drehen

Karriere

Durchsuchen
Initiativbewerbung
Mobile FÜR EIN BESSERES SURFERLEBNIS

DREHEN SIE IHR TABLET