Ingenious Employee

Marie Radenac-Philippe, Vertriebsmitarbeiterin

Scroll
site_web_MARIE_en

Meine Philosophie: „Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.“  Albert Einstein

 

Meine Aufgabe bei SEGULA Technologies:

Ich bin für die Umsetzung von Exportprojekten in der Schifffahrtbranche verantwortlich. Dabei geht es unter anderem um Technologietransfers, die Unterstützung des Projektmanagements und die Nutzung innovativer Tools für den Einsatz von Augmented Reality. So können wir beispielsweise an Bord eines Schiffes die Montage der Rumpfunterseite (zusammengesetzte Blechteile) kontrollieren und überprüfen, ob die Bauweise mit dem ursprünglich entworfenen Modell übereinstimmt.

Meine Aufgabe besteht darin, unsere Kunden zu unterstützen, Lösungen vorzuschlagen und ihnen bei der Umsetzung ihrer Projekte zu helfen. Gleichzeitig begleite ich die Mitarbeiter meines Teams bei ihren Aufgaben und der Entwicklung ihrer Kompetenzen.

 

Berufserfahrung:

Bevor ich zu SEGULA stieß, war ich als Vertriebsassistentin in unterschiedlichen Branchen (Lebensmittelindustrie, Textilien, Telekommunikation) tätig. Ich bin jetzt seit sieben Jahren bei der Gruppe. In dieser Zeit habe ich verschiedene Funktionen in der Marinesparte in Cherbourg bekleidet (Qualitätsmanagement, Unterstützung des Kundenmanagements, Projektleitung usw.).

 

Bildungsweg:

Nach meiner Ausbildung zur Bürokauffrau und einem praxisorientierten Studium im Bereich Exportlogistik war ich zunächst zehn Jahre beruflich tätig. Anschließend habe ich ein Master 2-Studium im Bereich „innovative Unternehmensführung“ abgeschlossen, bevor ich zu SEGULA stieß.

 

Mein schönstes Projekt:

Meine erste Arbeitserfahrung bei SEGULA war ein Projekt, bei dem es um die Verlegung der U-Boot-Serie Barracuda nach Cherbourg ging. Dabei musste die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen abgesichert werden, d.h. die Bereitstellung der Pläne und 3D-Modelle der Rohr- und Kabelführungen sowie der Blechteile für die Rumpfunterseite, die für die Ausrüstung des U-Boots wichtig sind. Es hat mich stolz gemacht, als die erste Serie dieser U-Boote im vergangenen Sommer an die französische Marine ausgeliefert wurde. Ich freue mich darüber, dass ich an einem derart wichtigen Projekt mitwirken konnte.

 

Meine größte Leidenschaft:

Outdoor-Aktivitäten wie Klettern, Bergsteigen, Wandern, Radfahren …

 

Mein größter Traum:

Für die Zukunft könnte ich mir ein berufliches Projekt im Ausland vorstellen, aber bisher sind das rein persönliche Überlegungen!

 

Pluspunkte von SEGULA:

Die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche in denen ich in der Schifffahrtssparte bereits arbeiten durfte, sind eine wirkliche Bereicherung für mich. Dadurch öffnen sich vielseitige und interessante Karrieremöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen.

Auch das Arbeitsumfeld in unserer Abteilung ist äußerst angenehm und ein Pluspunkt bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter.

Mobile FÜR EIN BESSERES SURFERLEBNIS

DREHEN SIE IHR TABLET