Presse

SEGULA Technologies entwickelt die neuen Fahrzeuge mit alternativen Antrieben von Evergrande

Scroll

Shenzhen, 12. November 2019 – Nach der  Eröffnung des Designstudios in Shanghai unterzeichnete SEGULA Technologies im Oktober eine strategische Vereinbarung mit der chinesischen Evergrande Group zur Entwicklung ihrer neuen Produktlinie von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben.

Die Evergrande Group, die weltweit größte Immobiliengesellschaft, plant die Einführung der Automobilmarke Hengchi. Zu diesem Zweck hat der Konzern ein internationales Strategiekomitee gegründet, das die Produkteinführung der Marke leitet. Als bekannter Designexperte wurde Matteo Fioravanti, Direktor der Styling-Marke Technicon Design von SEGULA Technologies, zum Mitglied des strategischen Design-Ausschusses ernannt.

„Wir sind froh, dass Evergrande Chairman Xu Jiayin uns ermöglicht hat, die neue Mobilitätsvision von Evergrande im Detail zu verstehen. Wir sind stolz darauf und bereit, ein Teil davon zu sein“, sagt Matteo Fioravanti. „Die Evergrande Group ist ein Global Player und SEGULA der perfekte Partner, um sie weltweit in Bezug auf Design und Engineering zu unterstützen“, fügt er hinzu.

Diese Partnerschaft folgt auf die Eröffnung des neuen Technicon Design Studios in Shanghai durch SEGULA in diesem Jahr. Das neue Zentrum, das von einem internationalen Team geleitet wird, deckt von der Kreativität bis hin zur Industrialisierung alle Designfähigkeiten ab.

SEGULA ist seit 2005 in China vertreten und beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter an den Standorten in Wuhan, Shanghai, Shenzhen und Chongqing. Des Weiteren unterstützt das Unternehmen lokale Marken wie Evergrande sowie internationale Kunden, darunter führende Automobilhersteller und Erstausrüster (OEMs).

SEGULA Technologies ist in mehr als 30 Ländern vertreten und verzeichnet ein starkes internationales Wachstum.

Evergrande 1
Evergrande 2
Evergrande 3
Evergrande 4

Pressekontakt

Mobile FÜR EIN BESSERES SURFERLEBNIS

DREHEN SIE IHR TABLET