Presse

SEGULA Technologies plant die Einstellung von weltweit 5.000 neuen Mitarbeitern

Scroll
Paris/ Rüsselheim, 7. Februar 2020 –SEGULA Technologies wird in diesem Jahr voraussichtlich 5.000 qualifizierte Ingenieure und Techniker in allen Industriezweigen und mehr als 30 Ländern einstellen, darunter ca. 150 in Deutschland. Diese Prognosen stehen im Einklang mit der internationalen Wachstumsdynamik des Ingenieursdienstleisters. SEGULA Technologies beschäftigt derzeit weiltweit 13.000 Mitarbeiter, die in den wichtigsten Industriesektoren Automobil, Schifffahrt, Schiene, Luftfahrt, Energie sowie Öl und Gas tätig sind.

Die Nachfrage nach Ingenieursdienstleistungen der Spitzenkategorie wächst. Um diesem Anspruch gerecht zu werden und seine Kunden die bestmögliche Unterstützung zu gewährleisten, stellt SEGULA Technologies weltweit 5.000 neue Mitarbeiter ein, 2.000 davon in Frankreich. Geplant ist, hauptsächlich Projektleiter und Ingenieure mit Spezialisierung auf Maschinenbau und Elektronik zu rekrutieren. In Frankreich, wo sich der Hauptsitz der Gruppe befindet, sind derzeit 6.700 Beschäftigte landesweit an 50 Standorten tätig.

Da die Hälfte des Umsatzes der Gruppe außerhalb Frankreichs erwirtschaftet wird, plant SEGULA Technologies des Weiteren die Einstellung von 3.000 Mitarbeitern im Ausland, insbesondere in Brasilien, Spanien, den Vereinigten Staaten, Indien, Italien und Schweden In Deutschland beschäftigt das Unternehmen derzeit 1.100 Arbeitnehmer und beabsichtigt, ca. 150 derzeit offene Positionen zu besetzen.

Die Rekrutierungsaktivitäten entsprechen auch der aktuellen Dynamik des industriellen Wandels, der die Veränderungen in der Gesellschaft widerspiegelt. SEGULA Technologies unterstützt zukunftsorientierte Trends wie Digitalisierung, Umwelt, neue Formen der Mobilität in Industrie und Gesellschaft mit Innovationen und bildet seine Mitarbeiter in Schlüsselkompetenzen aus, um die Welt von morgen zu gestalten.

„Die Rekrutierung einer so großen Anzahl qualifizierter Mitarbeiter in einem so angespannten und innovativen Sektor wie dem Ingenieurwesen ist eine tägliche Herausforderung für unsere HR-Teams. Glücklicherweise profitieren wir von einer Reihe wichtiger Vorteile bei der Anwerbung von Kandidaten, wie die Aussicht auf Arbeit an vielfältigen und umfangreichen Projekten, große Karrierechancen und geographische Mobilität. Über ihre technischen Fähigkeiten hinaus suchen wir vor allem Kandidaten, die neugierig und schnell bereit für die Übernahme von Verantwortung sind“, sagt Laurent Germain, Generaldirektor von SEGULA Technologies.

Dr. Martin Lange, Managing Director von SEGULA Technologies Deutschland, freut sich über die Entwicklungen seines Unternehmens: „Wir werden weiter wachsen, aber nicht mehr so schnell wie in den vergangenen fünf Monaten. In diesem Jahr haben wir bereits 75 neue Kolleginnen und Kollegen willkommen geheißen, weitere 30 neue Mitarbeiter werden in den kommenden Wochen und Monaten zu uns kommen.“

 


 

 

Herunterladen

Pressekontakt

Mobile FÜR EIN BESSERES SURFERLEBNIS

DREHEN SIE IHR TABLET