Unsere Projekte

REMORA

remora_web_d
Projektverantwortlich
  • Segula Technologies
Partner
  • CETIM, IMTA, IREENA, GEPEA, ICAM, ADEME
Gefragte Expertise
  • Thermik, Leistungselektronik, Hydraulik, Schiffsarchitektur

LÖSUNG ZUR ENERGIESPEICHERUNG IM MEER DURCH DRUCKLUFT

Energiespeicherung , eine grosse Herausforderung bei der Verwaltung  erneuerbarer Energiequellen, verspricht eine ununterbrochene Stromverfügbarkeit.

Der Bedarf an Energiespeicherung wird wegen des Anteils erneuerbarer Energiequellen am Energiemix zunehmend wichtiger.

Ob es für die Kühlung des Kompressionssystems oder für die Aufrechterhaltung des Druckes der Luft ist, das Meer bietet bedeutende Vorteile für die Speicherung von Energie.

REMORA, die von SEGULA Technologies patentierte hocheffiziente Speicherlösung, basiert auf dem Prinzip der isothermen Luftkompression und ermöglicht eine nachhaltige Stromversorgung. Eine Revolution!

 

 

REMORA besteht aus einer schwimmenden Plattform mit einer Leistung von 15 MW und Unterwasserreservoirs mit einer Speicherkapazität bis zu 90 MWh. Die Plattform hat eine Gesamtrendite von 70 %.

Die Außenluft wird von der Plattform komprimiert und anschließend in den Unterwasserreservoirs unter Druck gehalten, womit diese als Mittel zur Energiespeicherung dienen.

Diese Lösung wurde für geringe Meerestiefen (70–200 Meter) optimiert und eignet sich somit insbesondere für den Einsatz an den meisten Küstenstreifen weltweit.

 

 

Das Gemeinschaftsprojekt ODySEA hat die Inbetriebnahme der ersten irdischen Versuchsanlage von REMORA Anfang 2020 ermöglicht.

SEGULA hat sich zu diesem Zweck mit technischen Partnern mit einem hohen Qualifikationsniveau wie dem französischen technischen Zentrum für Maschinenbauingenieure (Cetim), der Université de Nantes-IREENA und dem französischen Institut IMT Atlantique zusammengeschlossen. Das Projekt ODYSEA wird von der französischen Agentur für Umwelt und Energie (ADEME) unterstützt und mit dem S2E2 Smart Electricity Cluster ausgezeichnet. Der Umstand, dass der ODySEAs Prototyp wie erwartet funktioniert, bestätigt die technischen Möglichkeiten der REMORA Erfindung.

 

 

Die SEGULA arbeitet nun an der Entwicklung von SEAMAC, einem Offshore-Demonstrator der REMORA-Lösung. SEAMAC soll bis 2023 in Nantes (Frankreich) installiert werden.

Im Rahmen des vom Fachverband Syntec Ingénierie organisierten französischen nationalen Preises „Grand Prix National de l’Ingénierie“ (GPNI), gewann SEGULA mit REMORA den Preis für Industrie- und Technologieberatung. Erfahren Sie mehr, indem Sie sich das Video ansehen.

 

Die Presse spricht darüber:

„Offshore-Energiespeicherung macht einen weiteren Schritt zur Vollendung“, Georesources

„Windstrom aus dem Kompressor“, MaschinenMarkt

Wenn Sie Fragen haben: remora@segula.fr.

Projectwinst

EIN ZENTRALER PFEILER DER ENERGIEWENDE : • Hochleistungsspeicherung • Erhöhte Netzflexibilität • Synergie mit Energien aus dem Meer.

EINE EINFACH UMZUSETZENDE LÖSUNG : • Verwendung solider Standardtechnologien • Installation in zugänglichen Meeresgebieten • Bedarfsorientierte Leistung und modulare Kapazität.

EINE TECHNOLOGIE MIT SCHWACHER UMWELTBELASTUNG : • Auf Luft und Wasser basierendes sauberes Verfahren • Optisch diskret • Vollkommen inerte Unterwasserausstattung.
Die Welt wartet nur auf Sie, um sich anders zu drehen

Karriere

Durchsuchen
Initiativbewerbung
Mobile FÜR EIN BESSERES SURFERLEBNIS

DREHEN SIE IHR TABLET